- Kontakt - Disclaimer -


 

 Heinrieter Dorf- und Bauernmarkt

 

Einen 14. Markt wird es-zum Bedauern auch des Organisationsteams -nicht mehr geben.

Das kleine Team Heinrieter Bürger, das diese Veranstaltung jahrelang ehrenamtlich und auch wegen

des enormen Zuspruchs von Besuchern wie Ausstellern gerne organisiert hat, sieht aufgrund von

Verhalten, Beschlüssen / Auflagen der Gemeinde Untergruppenbach (formal Veranstalter des Marktes)

keine akzeptable Basis für die Fortführung des Marktes, zumal auch nach einigen Diskussionen mit den

zuständigen Stellen keine Chance auf Änderungen zu erkennen ist.

Die Entscheidung wurde nicht leichtfertig aus einer Laune heraus getroffen und musste für die

Verantwortlichen absehbar sein, da die Problematik oft und deutlich genug kommuniziert worden ist.

Die letztlich ausschlaggebenden Hauptgründe lassen sich wie folgt zusammen fassen:

 

Gründe für die Marktbeendigung

 

a)Seit langem wurden neue, jüngere Teammitglieder zur Entlastung und Nachfolge gesucht,

aber -von einer Ausnahme abgesehen - ohne Erfolg vor allem, was die "operative Marktleitung"

betrifft.

Daher wurde mit dem Bürgermeister bereits vor einigen Jahren vereinbart, dass die

Gemeindeverwaltung diese Aufgabe zum Teil übernimmt, soweit es die Gesamtverantwortung und

verschiedene verwaltungsrelevante, sachlich-organisatorische Funktionen betrifft, während die mit 80% bei

weitem arbeitsaufwändigsten "marketingorientierten" Bereiche wie z.B. Ausstellerbetreuung oder

Öffentlichkeitsarbeit beim Team verbleiben sollten. Inzwischen hat der Gemeinderat mit Billigung des

Bürgermeisters jedoch beschlossen, dass die Gemeindeverwaltung

keinerlei Aufgaben vom Team übernehmen darf,

was die bereits jahrelang bestehende Problematik zementiert.

b)Für das Straßenfest in Untergruppenbach hat die Gemeinde schon immer alle organisatorischen

Arbeiten und Kosten übernommen, während beim Dorf und Bauernmarkt in Heinriet auch die Kosten

hinterfragt werden, obwohl der Markt den Großteil der Kosten immer selber getragen hat.

Es gibt / gab auch eine Vereinbarung mit dem Bürgermeister hinsichtlich der Kostenaufteilung

zwischen Gemeindeverwaltung und Markt nach dem Motto "wer bestellt bezahlt".

In 2016 wurden aber von der Gemeinde Leistungen für den Markt bestellt, die das Team weder von Art

noch Umfang her beeinflussen konnte aber bezahlen mußte. Das hat erstmals dazu geführt, dass

die Ausgaben der Veranstaltung höher waren als die Einnahmen (was 2016 noch aus Rücklagen

gedeckt werden konnte). Auf einen aus Sicht des Teams für die Gemeinde sehr günstigen Vorschlag

zur zukünftigen Kostenregelung ist der Gemeinderat nicht eingegangen sondern hat beschlossen,

dass die Gemeinde einen Gesamtverlust, sollte er denn entstehen, nicht übernehmen wird, was im Klartext

bedeutet, dass die ehrenamtlich für die Gemeinde arbeitenden Organisatoren auch noch die

Kosten aus eigener Tasche

zu bezahlen hätten.

Das ist der Endpunkt einer längeren frustrierenden Entwicklung. Das Team hat sicher keinen Dank erwartet,

Unterstützung oder wenigstens Wohlwollen aber schon.

Letztlich wurde die Motivation, die für die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung unabdingbar ist,

nach und nach vollständig zerstört.

 

 

 


Heinrieter Dorf- und Bauernmarkt: Das ist mehr als ein Markt, das ist ein buntes Freizeitvergnügen für die ganze Familie, bekannt und beliebt bei Besuchern und Ausstellern wegen seines besonderen Flairs, seiner familiären Atmosphäre, seines besonderen Rahmens in schöner Umgebung.


Natürlich mit vielen nicht alltäglichen Angeboten auf hohem Qualitäts- aber moderatem Preisniveau, alles von den Anbietern selbst erzeugt bzw. verarbeitet: Nahrungs- und Genussmittel, Kunst und Kunsthandwerkliches, „Schönes und Nützliches für Haus und Garten“, Textiles.

 

Darüber hinaus aber auch mit interessantem Informationsangebot (z.B. Vorführung handwerklicher Herstellungsverfahren, Greifvogelschau, Natur und Freizeit) sowie einem vielseitigen Rahmenprogramm zur Unterhaltung (z.B. Bogenschießen, Kutschfahrten, Kinderprogramm)
 

 

 Auf dem 13. Heinrieter Dorf- und Bauernmarkt sorgen ca. 90 Aussteller  für ein außerordentlich abwechslungsreiches Programm hinsichtlich Warenangebot, Unterhaltung, Essen und Trinken usw.

 

Außerordentlich auch das sehr umfangreiche und vielseitige Angebot an Speisen und Getränken mit Bekanntem und Beliebtem wie z. B. Maultaschen, Elsässer Flammkuchen oder Bratwurst aber auch Speziellem wie z. B. italienischen und türkischen Antipasti, im "Smoker" frisch geräuchertes Fleisch und vieles mehr. Nicht zu vergessen auch die begehrten Kuchen u. Torten der Heinrieter Landfrauen.

 

Details finden Sie in der Angebotsübersicht 2016

 Angebotsübersicht.

_______________________________________________________________________________

 

*Formal eine Veranstaltung der Gemeinde Untergruppenbach, konzipiert und organisiert durch ein ehrenamtlich arbeitendes Team Heinrieter Bürger.

vgl. Anfahrtskizze